Bridgepoint Europe II GmbH & Co. KG-Eigenkapital halbiert

Bridgepoint Europe II GmbH & Co. KG

Frankfurt am Main

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2016 bis zum 31.12.2016

Bilanz

Aktiva

31.12.2016
EUR
31.12.2015
EUR
A. Anlagevermögen 1.641.724,55 3.335.986,20
I. Finanzanlagen 1.641.724,55 3.335.986,20
B. Umlaufvermögen 228.213,05 155.180,67
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 8.344,84 43.950,14
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 219.868,21 111.230,53
Bilanzsumme, Summe Aktiva 1.869.937,60 3.491.166,87

Passiva

31.12.2016
EUR
31.12.2015
EUR
A. Eigenkapital 1.792.322,60 3.417.311,08
I. Kapitalanteile 1.792.322,60 3.417.311,08
1. Kapitalanteile der Kommanditisten 1.792.322,60 3.417.311,08
B. Rückstellungen 72.828,00 67.913,30
C. Verbindlichkeiten 4.787,00 5.942,49
davon mit Restlaufzeit bis 1 Jahr 4.787,00 5.942,49
Bilanzsumme, Summe Passiva 1.869.937,60 3.491.166,87

Anhang

Allgemeine Angaben
Die Gesellschaft hat ihren Jahresabschluss für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2016 unter Anwendung der Bestimmungen des Handelsgesetzbuches (HGB) und des Gesetzes betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbHG) aufgestellt.
Die Gliederung der Bilanz folgt dem Gliederungsschema für große Kapitalgesellschaften. Die Gewinn- und Verlustrechnung wurde nach dem Gesamtkostenverfahren aufgestellt.
Die Gesellschaft ist eine Personengesellschaft i.S.d. § 264a HGB.
Die Buchführung wird im Berichtsjahr in Euro geführt und der Jahresabschluss in Euro aufgestellt.
Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze
Das Finanzanlagevermögen wurde mit den Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten, vermindert um die erforderlichen Abschreibungen, angesetzt. Die sonstigen Ausleihungen haben eine Laufzeit von bis zu 10 Jahren. Entsprechende Abgrenzungen der Zinsen wurden vorgenommen.
Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände werden mit dem Nominalbetrag bilanziert.
Flüssige Mittel wurden mit ihrem Nennwert angesetzt.
Rückstellungen decken alle erkennbaren Risiken und ungewisse Verpflichtungen ab und sind in Höhe des nach kaufmännischen Grundsätzen notwendigen Erfüllungsbetrages angesetzt.
Verbindlichkeiten werden mit ihrem Erfüllungsbetrag passiviert.
Auf fremde Währung lautende Vermögensgegenstände und Schulden mit einer Restlaufzeit unter einem Jahr werden entsprechend den durch das BilMoG eingeführten Vorschriften (§ 256a HGB) am Abschlussstichtag zum Devisenkassamittelkurs umgerechnet.
Sonstige Angaben
Arbeitnehmer
Während des Geschäftsjahres 2016 wurden keine Arbeitnehmer beschäftigt.
Organe der Gesellschaft
Die Geschäftsführung der Gesellschaft erfolgte durch die Geschäftsführer der Bridgepoint Capital Verwaltungs GmbH, Frankfurt (Komplementärin):
Dr. Ales Zahradnicek, Weinheim, geb. 10.03.1945
Paul Gunner, Guildford/Großbritannien, geb. 05.03.1973
Uwe Kolb, Bad Homburg, geb. 25.05.1957
David Nicolson, London/Großbritannien, geb. 23.03.1957
Alle sind einzelvertretungsberechtigt und von den Beschränkungen des § 181 BGB befreit.
Die Komplementärin hat keine Kapitaleinlage geleistet (Komplementär-GmbH: Bridgepoint Capital Verwaltungs GmbH, Frankfurt am Main, Nennkapital: 25.000 €).

sonstige Berichtsbestandteile

Die Geschäftsführung
gez.

18.12.2017

Kommentar hinterlassen