ILV-Neunte Immobilien-Vermietungsgesellschaft mbH & Co. Objekt -eine Bilanz mit einem hohen 6-stelligen nicht gedeckten Fehlbetrag

Keine Bilanz die Anleger (Kommanditisten) dann auch wirklich überzeugt, das die verantwortlichen Personen einer solchen Beteiligungsgesellschaft auch etwas von ihrem Job verstehen.ILV-Neunte Immobilien-Vermietungsgesellschaft mbH & Co. Objekt Bremen KG

Düsseldorf

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2016 bis zum 31.12.2016

Bilanz zum 31. Dezember 2016

Aktiva

31.12.2016 31.12.2015
EUR EUR
A. Anlagevermögen
Sachanlagen
Grundstücksgleiche Rechte und Bauten 13.638.148,00 14.121.458,00
B. Umlaufvermögen
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände
Forderungen gegen Gesellschafter 0,00 661,20
II. Guthaben bei Kreditinstituten 680.582,57 679.892,07
680.582,57 680.553,27
C. Nicht durch Vermögenseinlagen gedeckter Verlustanteil
Kommanditisten 850.298,32 1.402.175,01
15.169.028,89 16.204.186,28

Passiva

31.12.2016 31.12.2015
EUR EUR
A. Eigenkapital
I. Kapitalanteile
1. Festkapital
Kommanditisten 11.974.455,86 11.974.455,86
2. Entnahmen
Kommanditisten -10.449.124,28 -9.865.497,88
3. Verlustanteile
Kommanditisten -2.375.629,90 -3.511.132,99
-850.298,32 -1.402.175,01
II Nicht durch Vermögenseinlagen gedeckter Verlustanteil
Kommanditisten 850.298,32 1.402.175,01
0,00 0,00
B. Rückstellungen
Sonstige Rückstellungen 5.500,00 6.178,00
C. Verbindlichkeiten
1. Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 15.077.916,99 16.117.912,16
2. Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern 31.150,00 12.200,86
3. Sonstige Verbindlichkeiten 54.461,90 67.895,26
15.163.528,89 16.198.008,28
15.169.028,89 16.204.186,28

Anhang 2016

I. Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

Die Gesellschaft ist eine Personengesellschaft i.S.d. § 264 a HGB.

Der Jahresabschluss der ILV-Neunte Immobilien-Vermietungsgesellschaft mbH & Co. Objekt Bremen KG, Düsseldorf, wurde nach den Vorschriften des HGB für kleine Gesellschaften im Sinne des § 267 Abs. 1 HGB aufgestellt.

Die Gewinn- und Verlustrechnung ist nach dem Gesamtkostenverfahren erstellt.

II. Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Der Jahresabschluss wurde unter Beachtung des Bilanzrichtlinien-Umsetzungsgesetzes (BilRUG) erstellt. Auswirkungen auf den Jahresabschluss ergeben sich mit Ausnahme einer geänderten Gliederung der Gewinn- und Verlustrechnung und zusätzlicher Angaben im Anhang nicht. Insbesondere blieben die Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden gegenüber dem Vorjahr unverändert.

Das Sachanlagevermögen wurde zu Anschaffungs- oder Herstellungskosten angesetzt und um planmäßige Abschreibungen vermindert. Die Nutzungsdauer der Vermögensgegenstände wird, soweit AfA-Tabellen der Finanzverwaltung vorliegen, unter Verwendung dieser Tabellen festgelegt. Die Abschreibungen erfolgen linear und degressiv.

Die Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände sowie die Guthaben bei Kreditinstituten wurden zum Nennwert bewertet.

Die Rückstellungen berücksichtigen alle erkennbaren Risiken und ungewissen Verpflichtungen und wurden mit dem Erfüllungsbetrag angesetzt. Die Passivierung erfolgt in Höhe des nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendigen Erfüllungsbetrages.

Die Verbindlichkeiten wurden mit den Erfüllungsbeträgen passiviert.

III. Erläuterungen zur Bilanz

1. Anlagevermögen

Die Sachanlagen betreffen ein bebautes Erbbaurecht, das im Rahmen eines Immobilien-Leasingvertrages vermietet ist.

2. Nicht durch Vermögenseinlagen gedeckter Verlustanteil

Der nicht durch Vermögenseinlagen gedeckte Verlustanteil in Höhe von T€ 850 ist auf leasingtypische Anlaufverluste zurückzuführen, die nach unserer Planungsrechnung durch die nachfolgenden Jahresüberschüsse ausgeglichen werden.

3. Verbindlichkeitenspiegel

31.12.2016 31.12.2015
Verbindlichkeitenspiegel in T-Euro in T-Euro
Verbindlichkeiten gegenüber. Kreditinstituten 15.078 16.118
davon mit einer Restlaufzeit bis zu 1 Jahr 15.078 1.024
davon mit einer Restlaufzeit von mehr als 1 Jahr 0 15.094
davon grundpfandrechtlich gesichert 15.078 16.118
sonstige Verbindlichkeiten 86 80
davon mit einer Restlaufzeit bis zu 1 Jahr 86 80
Gesamt 15.164 16.198
davon mit einer Restlaufzeit bis zu 1 Jahr 15.164 1.104
davon mit einer Restlaufzeit von mehr als 1 Jahr 0 15.094
davon grundpfandrechtlich gesichert 15.078 16.118

Von den Verbindlichkeiten entfallen auf Gesellschafter T€ 31 (Vorjahr T€ 12). Sie sind innerhalb eines Jahres fällig.

IV. Sonstige Angaben

1. Vermögensverhältnisse

Da der Leasingnehmer sein Ankaufsrecht nicht ausgeübt hat und mit Beendigung des Leasingvertrages die Rückführung der Fremdfinanzierung ansteht, benötigt die Gesellschaft bis zum 31. Dezember 2017 ausreichend Liquidität, um die Darlehensverbindlichkeiten abzulösen. Sofern bis zu diesem Zeitpunkt ein Verkauf nicht realisiert werden kann, gehen wir davon aus, dass aufgrund von bestehenden Mietverträgen und der in der Immobilie befindlichen stillen Reserven eine Anschlussfinanzierung gefunden werden kann. Der Fortbestand der Gesellschaft ist mithin davon abhängig, dass, soweit das Objekt nicht veräußert wird, ab dem 31. Dezember 2017 eine Anschlussfinanzierung erfolgt.

2. Gesellschaftsorgane

gesetzliche Vertreter

Persönlich haftende Gesellschafterin:

ILV-Neunte Fonds Beteiligungsgesellschaft mbH, vertreten durch

Michael Böving (ab 01.11.2016)

Mitglied der Geschäftsführung der Deutsche Immobilien Leasing GmbH, Düsseldorf

Heiko Szczodrowski

Bereichsleiter Asset Structuring Portfoliomanagement Commerz Real AG

Martin Suchsland (bis zum 31.10.2016)

Bereichsleiter Asset Structuring Bestandsmanagement Commerz Real AG

Geschäftsführender Kommanditist

Karl-Johann Pieter von Quistorp, Bremen

3. Geschäftsbesorgung

Die ILV-Neunte Immobilien-Vermietungsgesellschaft mbH & Co. Objekt Bremen KG, Düsseldorf, beschäftigt kein eigenes Personal, die Geschäfte werden von der Commerz Real AG, Eschborn, besorgt.

 

Düsseldorf, den 28.02.2017

gesetzliche(r) Vertreter

(Böving)

(Szczodrowski)

(von Quistorp)

Das Gesellschafterversammlungsprotokoll über die Feststellung des Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2016 und die Beschlussfassung über die Verwendung des Jahresergebnisses lag zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch nicht vor.

Kommentar hinterlassen