Pressemitteilung der One Square Advisory Services GmbH

Abstimmung ohne Versammlung vom 11. Dezember 2017 bis 13. Dezember 2017 nicht beschlussfähig

Zweite Anleihegläubigerversammlung für Januar 2018 geplant

Die Anleihegläubiger der Golden Gate GmbH i.I. haben vom 11. Dezember 2017 (00.00 Uhr MEZ) bis zum 13. Dezember 2017 (24.00 Uhr MEZ) in einer Abstimmung ohne Versammlung über eine Rangrücktrittserklärung hinsichtlich ihrer Zinsforderungen aus den Schuldverschreibungen abgestimmt.Die Abstimmung ohne Versammlung war nicht beschlussfähig, da das gesetzliche Mindestquorum von 50% nicht erreicht wurde. Die One Square Advisory Services GmbH wird zeitnah in ihrer Funktion als gemeinsamer Vertreter der EUR 30 Mio. Anleihe (WKN: A1KQXX ISIN: DE000A1KQXX5) zu einer zweiten Anleihegläubigerversammlung einladen. Die zweite Anleihegläubigerversammlung wird als Präsenzveranstaltung durchgeführt. Über den genauen Zeitpunkt sowie den Versammlungsort wird der gemeinsame Vertreter zeitnah informieren.

Kommentar hinterlassen