Schnigge Wertpapierhandelsbank SE-erhöht Kaufangebot

So preiswert scheint es dann doch nicht zu werden, wie man sich das gedacht haben könnte.

Schnigge Wertpapierhandelsbank SE

Frankfurt am Main

Änderung der Angebotsunterlage

des

Freiwilligen öffentlichen Kaufangebotes (Barangebot) der

SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE,
Querstraße 8-10, 60322 Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland

an die Inhaber von Aktien der

MK-Kliniken AG

ISIN DE000A1TNRR7 / WKN A1TNRR

(jeweils eine „Aktie“ und zusammen die „Aktien“)

zum Erwerb von bis zu 100.000 (in Worten: einhunderttausend) MK-Kliniken AG Aktien

Änderung des Angebotspreises

1) Erhöhung des Angebotspreises

Die Bieterin erhöht ihr Angebot zum Erwerb von Aktien der MK-Kliniken AG gegenüber dem Ursprungsangebot (veröffentlicht im Bundesanzeiger vom 05.10.2017) um 50% von 6,00 Euro je MK-Kliniken AG Aktie auf nun 9,00 Euro je MK-Kliniken AG Aktie.

Die weiteren Bedingungen des Angebots bleiben unverändert.

Hinweis an ausländische Banken: Die Bieterin erwirbt in keinem Fall Aktien direkt von Kunden der jeweiligen Depotbanken. Banken haben daher mögliche Andienungen ihrer Kunden zunächst intern zu sammeln und diese dann in einer Summe an die Bieterin gegen Zahlung des Angebotspreises und Lieferung der Aktien abzurechnen. Sollten Banken diesen Weg ablehnen, so ist keine Abwicklung des Angebotes möglich.

International Securities Identification Numbers (ISIN) / Wertpapier-Kenn-Nummer (WKN):

MK-Kliniken AG: ISIN DE000A1TNRR7 / WKN A1TNRR

Disclaimer:

Dieses Angebot richtet sich nicht an „US Persons“ im Sinne des US Secıırities Act 1933 (in seiner jeweils gültigen Fassung) sowie Personen mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in den Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada und/oder Japan und kann von diesen nicht angenommen werden.

Inhaber von Nachbesserungsrechten mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthaltsort außerhalb der Bundesrepublik Deutschland beachten bitte die Hinweise in Ziffer II.2 dieser Angebotsunterlage.

Die Regelungen des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) finden auf dieses freiwillige öffentliche Kaufangebot keine Anwendung.

Frankfurt, 06. Dezember 2017
SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE
Florian Weber
(Geschäftsführender Direktor)
Jochen Heim
(Geschäftsführender Direktor)

 

Kommentar hinterlassen