UnternehmerTUM-Fonds I GmbH & Co. KG-Toller Name keine gute Bilanz

Was nützt der tollste Namen, wenn die Bilanz dann so aussieht.UnternehmerTUM-Fonds I GmbH & Co. KG

Garching b. München

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2016 bis zum 31.12.2016

Bilanz

AKTIVA

EUR 31.12.2016
EUR
Vorjahr
EUR
A. Anlagevermögen
Finanzanlagen
1. Beteiligungen 10.733.059,10 8.115.751,75
2. Ausleihungen an Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht 0,00 1,00
10.733.059,10 8.115.752,75
B. Umlaufvermögen
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände
Sonstige Vermögensgegenstände 344.217,92 3.378,00
II. Guthaben bei Kreditinstituten 101.262,73 729.978,31
445.480,65 733.356,31
11.178.539,75 8.849.109,06

Passiva

EUR EUR 31.12.2016
EUR
Vorjahr
EUR
A. Eigenkapital
I. Kapitalanteile Kommanditisten
Kapitalkonto I, Unterkonto A (Einlagenkonto) 250.000,00 250.000,00
II. Rücklagen
1. Kapitalkonto I, Unterkonto B (Rücklagenkonto) 24.750.000,00 19.948.927,81
2. Nicht eingeforderte ausstehende Rücklagen -7.971.225,72 -11.376.225,72
Eingeforderte Rücklagen 16.778.774,28 8.572.702,09
III. Variables Konto
Kapitalkonto II (laufendes Konto) -1.882.882,63 0,00
IV. Verlustvortrag
Kapitalkonto III(Verlustvortragskonto) -4.068.799,21 0,00
11.077.092,44 8.822.702,09
B. Rückstellungen
1. Steuerrückstellungen 50.912,00 0,00
2. Sonstige Rückstellungen 37.783,26 25.557,65
88.695,26 25.557,65
C. Verbindlichkeiten
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 12.752,05 849,32
davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr: EUR 12.752,05 (Vorjahr: EUR 849,32)
11.178.539,75 8.849.109,06

Anhang für das Geschäftsjahr vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 2016

1. Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

Der Jahresabschluss der UntemehmerTUM-Fonds I GmbH & Co. KG, Garching bei München (kurz: Gesellschaft), wurde auf der Grundlage der Rechnungslegungsvorschriften gemäß den §§ 242 ff. und §§ 264 ff. HGB aufgestellt.

Für die Gewinn- und Verlustrechnung wurde das Gesamtkostenverfahren gewählt. Die Gesellschaft ist eine kleine Kapitalgesellschaft & Co. gemäß § 264a Abs. 1 i.V. mit § 267 Abs. 1 HGB und hat teilweise von den Aufstellungserleichterungen für kleine Gesellschaften Gebrauch gemacht.

Die Gesellschaft ist im Handelsregister Abteilung A des Amtsgerichts München unter der Nummer HRA 95961 eingetragen.

2. Angaben zu Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Die Vorschriften des Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) wurden zum 1. Januar 2016 umgesetzt. In diesem Zusammenhang ergeben sich keine Umstellungseffekte, die für die Beurteilung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage wesentlich sind.

Die Bewertung der Finanzanlagen erfolgte zu Anschaffungskosten bzw. dem niedrigeren beizulegendem Wert. Beteiligungen in fremder Währung wurden zum historischen Anschaffungskurs bewertet.

Die Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstande wurden zum Nennwert bilanziert.

Die liquiden Mittel sind zum Nominalwert angesetzt.

Die Rückstellungen berücksichtigen alle erkennbaren Risiken und ungewissen Verpflichtungen und wurden in Höhe des nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendigen voraussichtlichen Erfüllungsbetrags angesetzt.

Die Verbindlichkeiten sind zu ihrem Erfüllungsbetrag angesetzt.

Die Aufwendungen und Erträge wurden periodengerecht abgegrenzt.

3. Erläuterungen zur Bilanz

3.1. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände

Im Berichtsjahr bestehen folgende sonstige Vermögensgegenstände mit einer Restlaufzeit größer als 1 Jahr:

Orpheus GmbH, Zinsen gewandeltes Darlehen € 3.378,00 (Vorjahr € 3.378,00).

PSA-Gruppe, Escrow € 313.626,38 sowie Umverteilung Einbehalt € 27.213,54 (Vorjahr € 0,00).

3.2 Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

Aus Lieferungen und Leistungen bestehen folgende Verbindlichkeiten:

OCS Steuerberatungsgesellschaft mbH, Offenlegung JA 2015 € 107,10.

VILITAS Deutschland GmbH, Rechtsberatung bzgl. Veräußerung der GHM Mobile Development GmbH (CarJump) € 12.644,95.

3.3 Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern und verbundenen Unternehmen

Verbindlichkeiten gegenüber der Unternehmertum Venture Capital Partners GmbH (ehem. UnternehmerTUM‑Fonds Management GmbH bestehen in Höhe von € 0,00 (Vorjahr: € 0,00).

3.4 Sonstige Verbindlichkeiten

Es bestehen im Berichtsjahr keine Verbindlichkeiten gegenüber Portfoliounternehmen (Vorjahr € 30,00).

3.5 Rückstellungen

Die Rückstellungen setzen sich wie folgt zusammen:

Rückstellung für die Erstellung der Steuererklärung 2016 in Höhe von €11.000 sowie unverändert für die Steuererklärung 2015 über € 11.000,00 und die Prüfung des Jahresabschlusses in Höhe von € 14.750,00 (Vorjahr € 12.000,00).

Rückstellung für ein ausstehendes Honorar an P+P Pöllath + Partners Rechtsanwälte und Steuerberater mbB in Höhe von € 1.033,26 (Vorjahr € 2.557,65).

Rückstellung für die GewSt-Nachzahlung 2016 in Höhe von € 50.912,00 (Vorjahr € 0,00).

3.6 Sonstige betriebliche Erträge

Erträge von außergewöhnlicher Größenordnung haben sich im Berichtsjahr durch den Verkauf der Anteile an der GHM Mobile Development GmbH (CarJump) in Höhe von € 1.523.698,96 ergeben.

3.7 Veränderu ngen bei der Verbuchung der Eigenkapitalkonten

Das Kapitalkonto I weißt die Rücklagen von € 24.750.000,00 aus. Im Vorjahr wurden die Rücklagen um die kumulierten negativen Ergebniszuweisungen in Höhe von € 4.801.072,19 vermindert ausgewiesen. Die Ergebniszuweisungen der Vorjahre sind mit dem positiven Ergebnis 2016 in Höhe von € 732.272,98 auf dem Kapitalkonto III (Verlustvortragskonto) ausgewiesen.

4. Sonstige Angaben

Die Gesellschaft beschäftigt kein eigenes Personal.

Die Geschäftsführung erfolgt durch die einzelvertretungsberechtigte Komplementärin, Unternehmertum Venture Capital Partners GmbH, Garching bei München (vormals: UnternehmerTUM-Fonds Management GmbH), die von den Beschränkungen des § 181 BGB befreit ist.

Geschäftsführer der Unternehmertum Venture Capital Partners GmbH sind:

– Dr. Helmut Schönenberger, Geschäftsführer

– Dr. Ingo Potthof, Geschäftsführer

– Johannes von Borries, Geschäftsführer

Je zwei Geschäftsführer vertreten die Gesellschaft gemeinsam. Alle Geschäftsführer sind von den Beschränkungen des § 181 BGB befreit.

Das Stammkapital der Unternehmertum Venture Capital Partners GmbH beträgt € 25.000,00.

Die Kommanditisten sind von der Geschäftsführung ausgeschlossen.

 

Garching bei München, den 31. März 2017

Der persönlich haftende Gesellschafter: Unternehmertum Venture Capital Partners GmbH

gez. Dr. Helmut Schönenberger

gez. Dr. Ingo Potthof

gez. Johannes von Borries

Bestätigungsvermerk des Abschlussprüfers

An die UnternehmerTUM-Fonds I GmbH & Co. KG, Garching bei MünchenWir haben den Jahresabschluss – bestehend aus Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung sowie Anhang – unter Einbeziehung der Buchführung der UnternehmerTUM-Fonds I GmbH & Co. KG, Garching bei München, für das Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 2016 geprüft. Die Buchführung und die Aufstellung des Jahresabschlusses nach den deutschen handelsrechtlichen Vorschriften und den ergänzenden Bestimmungen des Gesellschaftsvertrags liegen in der Verantwortung der gesetzlichen Vertreter der Gesellschaft. Unsere Aufgabe ist es, auf der Grundlage der von uns durchgeführten Prüfung eine Beurteilung über den Jahresabschluss unter Einbeziehung der Buchführung abzugeben.

Wir haben unsere Jahresabschlussprüfung nach § 317 HGB unter Bachtung der vom Institut der Wirtschaftsprüfer festgestellten deutschen Grundsätze ordnungsgemäßer Abschlussprüfung vorgenommen. Danach ist die Prüfung so zu planen und durchzuführen, dass Unrichtigkeiten und Verstöße, die sich auf die Darstellungen des durch den Jahresabschluss unter Beachtung der Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung vermittelten Bildes der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage wesentlich auswirken, mit hinreichender Sicherheit erkannt werden. Bei der Festlegung der Prüfungshandlungen werden die Kenntnisse über die Geschäftstätigkeit und über das wirtschaftliche und rechtliche Umfeld der Gesellschaft sowie die Erwartungen über mögliche Fehler berücksichtigt. Im Rahmen der Prüfung werden die Wirksamkeit des rechnungslegungsbezogenen internen Kontrollsystems sowie nachweise für die Angaben in Buchführung und Jahresabschluss überwiegend auf der Basis von Stichproben beurteilt. Die Prüfung umfasst die Beurteilung der angewandten Bilanzierungsgrundsätze und der wesentlichen Einschätzungen der gesetzlichen Vertreter sowie die Würdigung der Gesamtdarstellung des Jahresabschlusses. Wir sind der Auffassung, dass unsere Prüfung eine hinreichend sichere Grundlage für unsere Beurteilung bildet.

Unsere Prüfung hat zu keinen Einwendungen geführt.

Nach unserer Beurteilung aufgrund der bei der Prüfung gewonnenen Erkenntnisse entspricht der Jahresabschluss der UnternehmerTUM-Fonds I GmbH & Co. KG, Garching bei München, den gesetzlichen Vorschriften und den ergänzenden Bestimmungen des Gesellschaftsvertrags und vermittelt unter Beachtung der Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Gesellschaft.

München, den 30. Mai 2017

Deloitte GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Stadter, Wirtschaftsprüfer

Mühlbauer, Wirtschaftsprüfer

Die Feststellung bzw. Billigung des Jahresabschlusses erfolgte am: 29. Juni 2017

Kommentar hinterlassen