HGG Erste Projektgesellschaft mbH & Co. KG:Eigenkapital nur noch 1020,00 Euro

Das zumindest kann man der aktuellen Bilanz des Unternehmens im Bundesanzeiger entnehmen. Da kann man nur hoffen, dass es keine zweite Projektgesellschaft gibt, könnte man sarkastisch anmerken.HGG Erste Projektgesellschaft mbH & Co. KG

Frankfurt am Main

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2016 bis zum 31.12.2016

Bilanz

Aktiva

31.12.2016
EUR
31.12.2015
EUR
A. Umlaufvermögen 1.561.907,26 11.136.444,97
I. Vorräte 0,00 8.575.786,59
II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 1.153.471,34 2.860,00
III. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 408.435,92 2.557.798,38
B. nicht durch Vermögenseinlagen gedeckter Verlustanteil von Kommanditisten 14.566,80 0,00
Bilanzsumme, Summe Aktiva 1.576.474,06 11.136.444,97

Passiva

31.12.2016
EUR
31.12.2015
EUR
A. Eigenkapital 1.020,00 40.090,20
I. Kapitalanteile 1.020,00 40.090,20
1. Kapitalanteile der Kommanditisten 1.020,00 40.090,20
B. Rückstellungen 439.218,92 0,00
C. Verbindlichkeiten 1.136.235,14 11.096.354,77
Bilanzsumme, Summe Passiva 1.576.474,06 11.136.444,97

Anhang

Allgemeine Angaben

Die HGG Erste Projektgesellschaft mbH & Co. KG mit Sitz in Frankfurt am Main ist unter der Nummer HRA 47547 im Handelsregister beim Registergericht Frankfurt am Main eingetragen.

Die Gesellschaft gehört nach Bilanzsumme, Umsatzerlösen und Mitarbeiterzahl zum 31. Dezember 2016 zu den kleinen Gesellschaften im Sinne des § 264 a i.V.m. § 267 Abs. 1 HGB.

Der Jahresabschluss der HGG Erste Projektgesellschaft mbH & Co. KG wurde auf der Grundlage der Rechnungslegungsvorschriften des Handelsgesetzbuchs i.d.F. des Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetzes (BilRUG)  aufgestellt.

Für die Gewinn- und Verlustrechnung wurde das Gesamtkostenverfahren gewählt.

Im Jahresabschluss zum 31. Dezember 2016 finden erstmals die Vorschriften des Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetzes (BilRUG) Anwendung. Die Vergleichbarkeit des Jahresabschlusses mit dem Vorjahresabschluss ist hierdurch nicht wesentlich beeinträchtigt.

Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Das bisher unter den Vorräten ausgewiesene zum Verkauf bestimmte Grundstück wurde in 2016 vollständig an die Käufer übergeben.

Die Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände sowie Guthaben bei Kreditinstituten wurden zum Nennwert bewertet.

Die Rückstellungen wurden mit dem nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendigen Erfüllungsbetrag angesetzt.

Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

Erläuterungen zur Bilanz

Angabe zu Forderungen

Unter den Forderungen werden hauptsächlich Forderungen aus noch ausstehenden Kaufpreiszahlungen in Höhe von € 458.990,13 (Vorjahr: € 0,00) sowie ein Darlehen an die Schwestergesellschaft HGG Dritte Projektgesellschaft mbH & Co. KG in Höhe von € 480.000,00 (Vorjahr: € 0,00) ausgewiesen.Die Forderungen haben eine Restlaufzeit von weniger als einem Jahr.

Sonstige Vermögensgegenstände

Unter den sonstigen Vermögensgegenständen ist eine zu erwartende Versicherungsentschädigung in Höhe von € 63.506,21 (Vorjahr: € 0,00) ausgewiesen. Die Restlaufzeit der sonstigen Vermögensgegenstände beträgt weniger als ein Jahr.

Rückstellungen

Hierunter sind die noch ausstehenden Schlussrechnungen aller Lieferanten enthalten, die sich auf die Bauphase des Objektes bezieht.

Verbindlichkeiten

– davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr: € 1.136.235,14 (Vorjahr: € 11.096.354,77).

– davon Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern: € 4.020,00 (Vorjahr: € 1.520,00).

– davon durch Grundpfandrechte gesichert: € 0,00 (Vorjahr:€ 3.000.000,00).

Sonstige Pflichtangaben

Arbeitnehmer

Während des Geschäftsjahres waren 0 Arbeitnehmer beschäftigt (Vorjahr: 0).

Geschäftsführung

Die Geschäftsführung und Vertretung der Gesellschaft erfolgt durch die persönlich haftende Gesellschafterin, die HGG Beteiligungsgesellschaft mbH, Frankfurt am  Main.

Das gezeichnete Kapital beträgt € 25.000,00.

Geschäftsführer der persönlich haftenden Gesellschafterin sind:

Karsten Kujus, Geschäftsführer,
Robert Renner Geschäftsführer.

__________

HGG Beteiligungsgesellschaft mbH

sonstige Berichtsbestandteile

Frankfurt am Main, 27. November 2017

gez. Karsten Kujus
gez. Robert Renner

Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 13.12.2017 festgestellt.

Kommentar hinterlassen