Life Science Fonds Esslingen GmbH & Co. KG-außerplanmäßige Abschreibungen

Die Position „außerordentliche Abschreibungen“ in der Bilanz ist eine Position, die gleichbedeutend mit dem Verlust von Kapital für das Unternehmen und damit auch für die Kommanditisten ist.Life Science Fonds Esslingen GmbH & Co. KG

Esslingen am Neckar

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2016 bis zum 31.12.2016

Bilanz

Aktiva

31.12.2016
EUR
31.12.2015
EUR
A. Anlagevermögen 800.002,00 1.050.001,00
I. Finanzanlagen 800.002,00 1.050.001,00
B. Umlaufvermögen 1.657.320,74 1.734.867,93
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 183.212,64 429.142,59
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 1.474.108,10 1.305.725,34
Bilanzsumme, Summe Aktiva 2.457.322,74 2.784.868,93

Passiva

31.12.2016
EUR
31.12.2015
EUR
A. Eigenkapital 2.296.705,22 2.582.550,00
I. Kapitalanteile 2.296.705,22 2.582.550,00
1. Kapitalanteile der Kommanditisten 2.296.705,22 2.582.550,00
B. Rückstellungen 12.435,50 15.500,00
C. Verbindlichkeiten 148.182,02 186.818,93
davon mit Restlaufzeit bis 1 Jahr 148.182,02 186.818,93
Bilanzsumme, Summe Passiva 2.457.322,74 2.784.868,93

Anhang

I. Allgemeine Angaben zum Unternehmen

Firmenname laut Registergericht: Life Science Fonds Esslingen GmbH & Co. KG

Firmensitz laut Registergericht: Esslingen am Neckar

Registergericht: Stuttgart

Register-Nr.: 212262

II. Allgemeine Angaben zu Inhalt und Gliederung des Jahresabschlusses

Im Jahresabschluss 2016 wurden erstmalig die Regelungen des BilRUG angewendet. Die Vorjahreswerte wurden im Bereich  der Umsatzerlöse nicht angepasst und sind insofern gegebenenfalls nicht vergleichbar.

Würden die Regelungen des BilRUG auf die Jahresabschlusswerte des Jahres 2015 angewendet werden, würden sich für das Jahr 2015 Umsatzerlöse im Sinne des BilRUG von EUR 0,00 ergeben.

III. Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Die Finanzanlagen wurden wie folgt angesetzt und bewertet:

–  Beteiligungen zu Anschaffungskosten

–  Anteile an verbundenen Unternehmen zu Anschaffungskosten

–  Ausleihungen zum Nennwert

–  unverzinsliche und niedrig verzinsliche Ausleihungen zum Barwert

–  sonstige Wertpapiere zu Anschaffungskosten

Soweit erforderlich, wurde der am Bilanzstichtag vorliegende niedrigere Wert angesetzt.

Forderungen und Wertpapiere wurden unter Berücksichtigung aller erkennbaren Risiken bewertet.

Rückstellungen wurden in Höhe des nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendigen Erfüllungsbetrags angesetzt.

Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

IV. Angaben zur Bilanz:

Es bestehen Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände mit einer Laufzeit von mehr als einem Jahr in Höhe von EUR 0,00 (Vorjahr: 0,00).

Der Wert der Ausleihungen gegenüber Gesellschaftern beläuft sich auf EUR 0,00 (Vorjahr: EUR 0,00).

Der Gesamtbetrag der bilanzierten Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit von weniger als einem Jahr beträgt EUR 148.182,02 (Vorjahr: EUR 186.818,93).

Der Gesamtbetrag der bilanzierten Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr beträgt EUR 0,00 (Vorjahr: EUR 0,00 ).

Der Gesamtbetrag der Verbindlichkeiten mit einer Laufzeit von mehr als 5 Jahren beträgt EUR 0,00 (Vorjahr: EUR 0,00).

Der Betrag der Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern beläuft sich auf EUR 147.720,77 (Vorjahr: EUR 185.917,70).

V. Angaben zur Gewinn- und Verlustrechnung:

Auf Finanzanlagen des Anlagevermögens wurden außerplanmäßige Abschreibungen in Höhe von EUR 249.999,00 (Vorjahr: EUR 249.999,00) vorgenommen. Eine dauernde Wertminderung liegt vor.

VI. Sonstige Angaben:

Die durchschnittliche Zahl der während des Geschäftsjahres im Unternehmen beschäftigten Arbeitnehmer betrug 0,00.

Besondere Vorkommnisse nach dem Bilanzstichtag sind bis zur Bilanzerstellung nicht bekannt geworden.

Von der Erleichterungsregelung des § 286 Abs. 4 HGB wird Gebrauch gemacht.

Einziger, persönlich haftender Gesellschafter der Gesellschaft ist die Life Science Fonds Esslingen Verwaltungs-GmbH mit Sitz in Esslingen. Das gezeichnete Kapital der LifeScience Fonds Esslingen Verwaltungs-GmbH beträgt EUR 25.000,00.

Das Honorar der Wirtschaftsprüfung für die Prüfung des handelsrechtlichen Jahresabschlusses der Gesellschaft beträgt EUR 4.760,00.

Unterschrift der Geschäftsführung

Esslingen, den 26.06.2017
Ort, Datum Unterschrift

Angabe der Ausleihungen, Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern

1.1.2016 – 31.12.2016

Der Betrag der Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern beträgt 147.720,77 EUR.

1.1.2015 – 31.12.2015

Der Betrag der Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern beträgt 169.269,82 EUR.

sonstige Berichtsbestandteile

Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 25.07.2017 festgestellt.

Kommentar hinterlassen