ThomasLloyd Group Ltd. „Umsatzkosten“ von 30% des Gesamtumsatzes im Strategic Report und Financial Statements Report für das Geschäftsjahr 2016

So zumindest kann man das dem beigefügten „Report of The Directors, Strategic Report and Financial Statements“ entnehmen, den das Unternehmen im Companiehouse in England, hinterlegt hat.

Die entsprechende Position findet sich in dem Dokument dort wieder! Das Dokument dazu haben wir hier als pdf beigefügt.

document

Bei solchen Kosten sollte man dann, als möglicher Anleger eines ThomasLloyd Investments, doch wohl eher etwas kritischer sein. Erheblich gestiegen sind laut diesen Unterlagen dann auch „Administrative Costs“. Fast um 20 % gegenüber dem Vorjahr (vgl. page 4).

Kommentar hinterlassen