DH-Holding GmbH & Co. KG-Eigenkapital sinkt um 60% innerhgalb eines Jahres-DH steht für Dietmar Hopp

Das ist schon eine erstaunliche Bilanz die das Unternehmen hier veröffentlicht hat. Innerhalb eines Jahres sank das Eigenkapital des Unternehmens um 60%.DH-Holding GmbH & Co. KG

St. Leon-Rot (vormals: Wiesloch)

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2016 bis zum 31.12.2016

Bilanz

Aktiva

31.12.2016
EUR
31.12.2015
EUR
A. Anlagevermögen 574.931.859,57 1.371.862.599,15
I. Sachanlagen 4.066.213,76 4.125.986,91
II. Finanzanlagen 570.865.645,81 1.367.736.612,24
B. Umlaufvermögen 18.208.007,90 20.364.785,07
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 17.538.032,75 19.173.744,01
davon mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr 405.100,74 500.000,00
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 669.975,15 1.191.041,06
C. Rechnungsabgrenzungsposten 0,00 630,00
Bilanzsumme, Summe Aktiva 593.139.867,47 1.392.228.014,22

Passiva

31.12.2016
EUR
31.12.2015
EUR
A. Eigenkapital 591.886.229,39 1.391.109.767,85
I. Kapitalanteile 100.928.284,00 107.453.821,59
1. Kapitalanteile der Kommanditisten 100.928.284,00 107.453.821,59
II. Rücklagen 490.957.945,39 1.283.655.946,26
B. Rückstellungen 841.200,00 783.099,68
C. Verbindlichkeiten 410.121,64 335.146,69
davon mit Restlaufzeit bis 1 Jahr 410.121,64 335.146,69
D. Rechnungsabgrenzungsposten 2.316,44 0,00
Bilanzsumme, Summe Passiva 593.139.867,47 1.392.228.014,22

Anhang

Angaben zur Identifikation der Gesellschaft laut Registergericht

Firmenname laut Registergericht: DH-Holding GmbH & Co. KG

Firmensitz laut Registergericht: St. Leon-Rot

Registereintrag: Handelsregister

Registergericht: Mannheim

Register-Nr.: HRA 700211

Angaben zu Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Das Sachanlagevermögen wurde zu Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten angesetzt und, soweit abnutzbar, um planmäßige Abschreibungen vermindert.

Die planmäßigen Abschreibungen wurden nach der voraussichtlichen Nutzungsdauer der Vermögensgegenstände linear vorgenommen.

Bewegliche Gegenstände des Anlagevermögens bis zu einem Wert von € 410,00 wurden im Jahre des Zugangs voll abgeschrieben.

Die Finanzanlagen wurden wie folgt angesetzt und bewertet:

–  Beteiligungen zu Anschaffungskosten

–  Anteile an verbundenen Unternehmen zu Anschaffungskosten

–  sonstige Wertpapiere zu Anschaffungskosten

Soweit erforderlich, wurde der am Bilanzstichtag vorliegende niedrigere Wert angesetzt.

Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände wurden unter Berücksichtigung aller erkennbaren Risiken bewertet und ebenso wie die Guthaben bei Kreditinstituten mit dem Nennwert angesetzt.

Die Steuerrückstellungen beinhalten die das Geschäftsjahr betreffenden, noch nicht veranlagten Steuern.

Die sonstigen Rückstellungen wurden für alle weiteren ungewissen Verbindlichkeiten gebildet. Dabei wurden alle erkennbaren Risiken berücksichtigt.

Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

Der passive Rechnungsabgrenzungsposten betrifft Einnahmen vor dem Bilanzstichtag, die Ertrag für eine bestimmte Zeit nach diesem Stichtag darstellen.

Ein grundlegender Wechsel von Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden gegenüber dem Vorjahr fand nicht statt.

Angaben zu Forderungen gegenüber Gesellschaftern

Der Wert der Forderungen gegenüber Gesellschaftern beläuft sich auf € 76.915,75 (Vorjahr: € 0,00).

Angaben zu Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern

Der Betrag der Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern beläuft sich auf € 9.711,45 (Vorjahr: € 3.594,88).

Haftungsverhältnisse aus nicht bilanzierten Verbindlichkeiten gemäß § 251 HGB

Neben den in der Bilanz aufgeführten Verbindlichkeiten sind die folgenden Haftungsverhältnisse zu vermerken:

Haftungsverhältnisse nach § 251 HGB Betrag
aus der Bestellung von Sicherheiten für fremde Verbindlichkeiten 107.274.714,38
  davon durch Pfandrechte oder sonstige Sicherheiten gesichert 93.518.536,06
  davon gegenüber assoziierten Unternehmen 0,00
  gesichert durch: Wertpapierdepot
Summe 107.274.714,38

Sonstige Angaben

Durchschnittliche Zahl der während des Geschäftsjahrs beschäftigten Arbeitnehmer

Die durchschnittliche Zahl der während des Geschäftsjahres im Unternehmen beschäftigten Arbeitnehmer betrug 3.

Unterschrift der Geschäftsführung

St. Leon-Rot, 18.05.2018 gez. Dietmar Hopp
Ort, Datum DH-Holding Verwaltungs GmbH, diese vertreten durch den einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer Herrn Dietmar Hopp
St. Leon-Rot, 18.05.2018 gez. Oliver Hopp
Ort, Datum DH-Holding Verwaltungs GmbH, diese vertreten durch den einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer Herrn Oliver Hopp
St. Leon-Rot, 18.05.2018 gez. Dr. Mathias Hothum
Ort, Datum DH-Holding Verwaltungs GmbH, diese vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Dr. Mathias Hothum

sonstige Berichtsbestandteile

Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 18.05.2018 festgestellt.

Kommentar hinterlassen