Mozart 2 wird Liquidiert

Premicon Flussreisen GmbH & Co. KG MS/Mozart 2

München

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2016 bis zum 31.12.2016

Liquidations-Jahresbilanz zum 31. Dezember 2016

AKTIVA

Stand 31.12.2016 Stand 31.12.2015
A. ANLAGEVERMÖGEN
I. Finanzanlagen 2.000,00 2.000,00
B. UMLAUFVERMÖGEN
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 205.290,80 2.180.176,86
II. Liquide Mittel 249.797,02 280.749,27
C. RECHNUNGSABGRENZUNGSPOSTEN 953,84 2.126,22
458.041,66 2.465.052,35

PASSIVA

Stand 31.12.2016 Stand 31.12.2015
A. LIQUIDATIONSKAPITAL 413.539,71 501.489,52
B. RÜCKSTELLUNGEN 16.200,00 119.600,00
C. VERBINDLICHKEITEN 28.301,95 1.843.962,83
458.041,66 2.465.052,35

Der Jahresabschluss 2016 der Premicon Flussreisen GmbH & Co. KG MS/Mozart 2 i.L. wurde am 30.10.2017 festgestellt.

Premicon Flussreisen GmbH & Co. KG MS / Mozart 2 i.L., München
Handelsregister des Amtsgerichts München
HRA 94120

Anhang für das Geschäftsjahr vom 01.01. bis 31.12.2016

I. Allgemeine Angaben

Die Gesellschaft weist zum Abschlussstichtag die Größenmerkmale einer kleinen Kapitalgesellschaft gemäß § 267 HGB auf. Der Anhang ist nach den Bestimmungen der §§ 284 ff HGB auf Basis der geltenden Vorschriften für kleine Kapitalgesellschaften gefertigt. Die größenabhängigen Erleichterungen wurden teilweise in Anspruch genommen.

Die Größenmerkmale des Unternehmens stellen sich wie folgt dar:

2016 2015 2014
Bilanzsumme in T€ 458 2.465 8.341
Umsatzerlöse in T€ 0 2.391 5.170
Arbeitnehmer durchschnittlich 0 0 0

Der vorliegende Jahresabschluss wurde gemäß §§ 242 ff. und entsprechend §§ 264 ff. HGB aufgestellt. Es wurde davon ausgegangen, dass das Unternehmen bereits mit Beginn 2015 praktisch in das Liquidationsstadium eintrat. Das Schiff wurde am 26.10.2015 verkauft und übergeben.

Die Gliederung der Bilanz wurde nach § 266 HGB, die der Gewinn- und Verlustrechnung nach § 275 Abs. 2 HGB (Gesamtkostenverfahren) vorgenommen.

II. Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Für die Erstellung des Jahresabschlusses waren die nachfolgenden Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden maßgebend:

Der Wert der Beteiligung wurde fortgeführt.

Mit einer Ausnahme wurden die Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände zum Nennwert angesetzt, da grundsätzlich von ihrer Realisierung ausgegangen wurde.

Im Vorjahr wurde bereits ausgeführt, dass die Analyse des Prospektinhalts, des Gesellschaftsvertrages sowie der finalen Daten nicht mit einer hinreichenden Wahrscheinlichkeit zu dem Erfordernis einer Rückstellungsbildung für die Gewerbesteuer auf den Veräußerungsgewinn nach Berücksichtigung des Verlustvortrages führten.

Die sonstigen Rückstellungen berücksichtigen alle erkennbaren Risiken und ungewissen Verbindlichkeiten. Sie wurden nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung bemessen.

Die verbliebenen Verbindlichkeiten sind zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

III. Erläuterungen zur Bilanz

Die Entwicklung des restlichen Anlagevermögens ist im nachfolgenden Anlagespiegel gesondert dargestellt.

Zum Bilanzstichtag ist die Gesellschaft unverändert an der Premicon Cruise MS/Mozart 2 Limited Partnership, Limassol wirtschaftlich zu 100 % beteiligt. Die Funktion der Tochtergesellschaft beschränkte sich im Berichtsjahr wie zuvor auf die Aufgaben nach Maßgabe des Treuhandvertrages.

Anlagespiegel

Anschaffungs-
bzw. Herstellungskosten
01.01.2016
Zugänge Abgänge Anschaffungs-
bzw. Herstellungskosten
31.12.2016
I. Beteiligung 2.000,00 0,00 0,00 2.000,00
2.000,00 0,00 0,00 2.000,00
kumulierte Abschreibungen zu GJ-Beginn Veränderungen i.Z.m. Zugängen Abschreibungen auf Abgänge Abschreibungen des GJ kumulierte Abschreibungen zu GJ-Ende
I. Beteiligung 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
0,00 0,00 0,00 0,00 0,00

Die Verbindlichkeiten sind wie folgt strukturiert:

Verbindlichkeitenspiegel 31.12.2016
(alles in €)

Insgesamt davon mit einer Restlaufzeit
Verbindlichkeiten Vorjahr Aktuell ≤ 1 Jahr > 1 Jahr davon > 5 Jahre
1. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 226.732,31 28.301,95 28.301,95 0,00 0,00
2. sonstige Verbindlichkeiten 1.617.230,52 0,00 0,00 0,00 0,00
Summen 1.843.962,83 28.301,95 28.301,95 0,00 0,00

IV. Sonstige Angaben

A. Organe

Die Geschäftsführung und Vertretung obliegt dem persönlich haftenden Gesellschafter, der Premicon Flussreisen GmbH in 81675 München, Einsteinstr. 3 mit einem gezeichneten Kapital von 25.000,00 €. Er ist zum Liquidator berufen.

Der persönlich haftende Gesellschafter ist zum Bilanzstichtag ebenfalls unbeschränkt haftender Gesellschafter bei

Premicon Flussreisen GmbH & Co. KG TC / Premicon Queen, München

Premicon Flussreisen GmbH & Co. KG TC / Sonata 2, München

Premicon Flussreisen GmbH & Co. KG TC / Allegra, München

Premicon Flussreisen GmbH & Co. KG TC / Melodia, München

Der persönlich haftende Gesellschafter erhielt von der Berichtsgesellschaft eine Haftungsvergütung.

Am 14.03.2017 schied die Premicon Flussreisen GmbH als persönlich haftender Gesellschafter aus und die Premicon Flussklassik GmbH trat als persönlich haftender Gesellschafter ein.

Dem Verwaltungsrat gehörten in 2016 folgende Dame und Herren an:

Dr. Rolf Stoecker, Hamburg (Vorsitzender)

Hildegard Gerstner, Harthausen

Ingomar Faull, München

B. Mitarbeiterzahl

Arbeitgeber für die nautischen Mitarbeiter bis zum Verkauf des Schiffes war die Premicon Cruise MS/Mozart 2 Limited Partnership, Limassol.

C. Tochtergesellschaft

Premicon Cruise MS/Mozart 2

Limited Partnership

Kosta Ourani 5, Petoussis Court, Office 11-12,

P.C. 3085 Limassol, Cyprus

Partner’s Capital: Premicon Flussreisen GmbH & Co. KG MS/Mozart 2: 2,0 T€

 

München, 16. Juni 2017

Premicon Flussklassik GmbH

Alexander Nothegger, Geschäftsführer

Harald Piper, Geschäftsführer

Kommentar hinterlassen